Zeit für Ærø


29. Mai 2018

Nach einer Nacht vor Anker in der Bucht vor Ærøskøbing laufen wir am nächsten Morgen in den Hafen des hübschen Ortes ein.

Groß ist der Hafen nicht aber Malaika wird erwartet und findet einen Platz an der Pier. Direkt daneben legt die kleine Fähre an, die Besucher von und nach Fünen bringt.

Der malerische Ort ist einer der hübschesten Dänemarks und steht unter Denkmalschutz. Bunte niedrige Häuschen reihen sich aneinander. Längst nicht immer sind deren Wände gerade. Kreative Dekorationen findet man oft in und vor den Häusern.

Nach zwei Nächten vor Anker ist ein Abend im Hafen wieder eine willkommene Abwechslung.