Vorbereitungen für die Überfahrt nach Malta


9. Mai 2016

Bei der Überfahrt nach Malta werden wir Tag und Nacht segeln. Die Crew, bestehend aus Steve und Manie, wird uns dabei unterstützen. Wir stellen außerdem einen Plan für die Ruderwache auf. Jeder Wachführer hat 3 Stunden Wache und dann 6 Stunden frei. Rund um die Uhr.

Bei der Sicherheitseinweisung besprechen wir alle Rettungmittel und technischen Geräte. Gerhard geht außerdem ins Rigg, um eine Feinjustage an der Saling vorzunehmen.