Mit der Flåmsbana hoch hinaus


04. September 2017

Wir legen in Flåm an, einem Dorf am Ende des Aurlandfjords, der vom Sognefjord abzweigt.

Der Kjosfossen-Wasserfall rauscht 225 Meter in die Tiefe. Während der Sommermonate tanzen Studentinnen, verkleidet als Fabelwesen „Huldra“, vor dem Wasserfall. Unweit der rauschenden Wassermassen hält die Flåmsbana, eine Eisenbahn, die sich entlang des Aurlandfjords hoch ins Gebirge schlängelt. Die Fahrt ist ein absolutes Muss auf der Liste der norwegischen Ausflüge und Sehenswürdigkeiten!

Gerhard SenftFlåm, Norwegen