Die Katastrophe begann 1995


23. Februar 2017

Der damals neu gebaute Flughafen wurde von Asche überdeckt. Die heißen pyroklastischen Ströme verschütteten die gesamte Hauptstadt Plymouth. Die Stadt wurde rechtzeitig evakuiert, es kam niemand zu Schaden. Wir betrachten stumme Zeugen der enormen Hitze.

Der Soufrière Hills Vulkan ist noch immer aktiv und kann jederzeit wieder ausbrechen. Etwa zwei Drittel der Insel sind zur Sicherheit Sperrgebiet. Nur wenige Minuten dürfen wir im Sperrgebiet verbringen, immer in Funkkontakt mit den Vulkanologen. Ein modernes Pompeji – alles wurde von Vulkanasche und Schlamm verschüttet.

Wir betreten ein Hotel, das einmal sehr luxuriös und beliebt war – besonders der Pool. Die ehemalige Hotellobby wirkt gespenstisch.

Gerhard SenftMontserrat