Eingeweht


12. März 2018

Draußen stürmt es – wir bleiben im Hafen und bummeln durch Agropoli. Die Altstadt liegt idyllisch auf einem Berg, darunter der Yachthafen. Eine Mauer umgibt den alten Ort. Das Stadttor, die „Porta Monumentale“, ist gut erhalten. Wir lassen das hübsche Städtchen auf uns wirken.